M&A-Prozess des Fördertechnikspezialisten Wegener + Stapel erfolgreich beendet


Bergen, 31. Januar – Der Fördertechnikspezialist Wegener+Stapel (W+S) wurde im Rahmen einer übertragenden Sanierung an die AFT Group, einer Beteiligung der Industrieholding CERTINA, verkauft. Dadurch konnten die Arbeitsplätze von ca. 50 Mitarbeitern gesichert und dem Unternehmen zu einer sicheren Zukunft verholfen werden.

W+S wurde 1967 in Bergen, Niedersachen, gegründet, wo das Unternehmen auch heute noch seinen Sitz hat. Das Unternehmen produziert und vertreibt Systemlösungen im Bereich Förder- und Hebetechnik für die Automobil-, Produktions- und Logistikbranche. W+S besitzt langjährige Erfahrung in der Planung, Fertigung und Umsetzung von Großprojekten für OEMs, Tier 1 Automobilzulieferer und Blue-Chip-Unternehmen auf der ganzen Welt.

Das Unternehmen war im Jahr 2019 in eine Schieflage geraten, da die damalige Geschäftsführung die notwendige Working-Capital-Finanzierung für den in den Jahren 2016-2018 eingeleiteten Kurswechsel nicht mehr sichern konnte. Die resultierende Liquiditätskrise konnte durch die in den Vorjahren reduzierten Kontokorrentlinien nicht gedeckt werden. Daher wurde, aufgrund von drohender Zahlungsunfähigkeit, ein Antrag auf Eröffnung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens gestellt. Der zuständige Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Boris Freiherr von dem Bussche hatte sich bereits kurz nach Beginn des Verfahrens, mit Hilfe des Teams um Partner Johannes von Neumann-Cosel der Corporate Finance-Beratung FalkenSteg, nach potentiellen Interessenten umgesehen.

Bereits zu Beginn des M&A-Verfahrens zeichnete sich starkes Interesse der AFT Group ab. Auf Basis des komplementären Produktangebotes und der geographischen Positionierung im Norden Deutschlands bietet W+S großes Synergiepotential für die AFT Group. Vor allem die umfangreiche Erfahrung im Bereich der leichten Fördertechnik (24V) erlaubt es der AFT-Group flexibel und effektiv auf zukünftige Marktentwicklungen, auch im Hinblick auf die anstehenden Investitionen in der Elektromobilität, zu reagieren.

Im Rahmen des Asset Deals werden die Geschäftsaktivitäten an AFT Group übertragen und sämtliche der bestehenden Arbeitsverhältnisse der rund 50 Mitarbeiter fortgeführt. Der Vollzug der Transaktion ist bis Ende Januar 2020 vorgesehen.

Über BUSSCHE – ŞAHIN – BÜLOW (BṢB) Rechtsanwälte (Insolvenzverwaltung) BṢB Rechtsanwälte ist eine partnergeführte Kanzlei mit 6 Standorten u.a. in Frankfurt, Hannover und Minden. Die Kompetenzen von BṢB umfassen die Insolvenzverwaltung, Insolvenzplanverfahren und die Rechts- und Sanierungsberatung. Seit der Gründung im Jahr 2011, konnte BṢB Rechtsanwälte die Kompetenzen in der Fortführung und Sanierung von zahlreichen Unternehmen erfolgreich unter Beweis stellen. BṢB Rechtsanwälte haben relevante Kundenreferenzen in den Branchen Pharmazie, Bauindustrie, Gesundheitswesen und Maschinenbau.

www.bsb-inso.de

Über AFT Group und Certina Holding AG Die AFT-Group, mit Firmensitzen in Schopfheim, Bautzen, China, USA, UK, Polen und Mexiko, zählt zu den weltweit größten und traditionsreichsten Firmen der Fördertechnik mit führenden Marktpositionen auf all ihren Arbeitsgebieten. 240 Mitarbeiter/innen projektieren, vertreiben und konstruieren weltweit Neuanlagen oder Erweiterungen von Bestandsanlagen, jeweils auf den individuellen Kundenbedarf ausgerichtet. Durch die Entwicklung innovativer Technik ist die AFT-Group seit mehr als 30 Jahren ein geschätzter Partner für Projekte im innerbetrieblichen Materialfluss.

www.aft-group.de

Die Muttergesellschaft von AFT Group, Certina Holding AG, ist ein mittelständischer Konzern in München, der als Beteiligungsgesellschaft für Spezialproduktionsunternehmen in Deutschland agiert. Dabei gliedert Certina ihre Investments in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Informationstechnologie und -Software, Automobil sowie Holz- und Bauzulieferindustrie.

www.certina.de

Über FalkenSteg FalkenSteg ist eine partnergeführte Restrukturierungsboutique mit 4 Standorten in Deutschland und über 40 Mitarbeitern. FalkenSteg betreut Mandate aller Größenordnungen und Branchen im Rahmen von Restrukturierungen, Eigenverwaltungen, Corporate Finance, Real Estate, Debt Advisory und Forensik. Im Bereich Corporate Finance ist FalkenSteg in den letzten Jahren einer der führenden Marktteilnehmer für Distressed M&A Fälle.

www.falkensteg.com