Dänische Mac Baren Tobacco Company bewahrt das Erbe des Berliner Traditionsunternehmens Planta Tabak-Manufaktur


Die Eigentümerfamilie der PLANTA Tabak-Manufaktur Dr. Manfred Obermann GmbH & Co. KG („Planta“) konnte im September 2019 den Verkauf des wesentlichen Markenportfolios der Gruppe an die dänische Mac Baren Tobacco Company A/S („Mac Baren“) erfolgreich abschließen.

FalkenSteg Corporate Finance begleitete die Gesellschafterfamilie exklusiv als Sell-Side Financial Advisor bei der Konzeption und Durchführung des internationalen Investorenprozesses.

Mac Baren CEO Simon Sophus Nielsen freut sich über die gelungene Akquisition des Markenportfolios: „Wir sind sehr stolz darauf, die Übernahme des Pfeifen- und Feinschnitttabakgeschäfts der Planta Tabak-Manufaktur abgeschlossen zu haben. Das Planta-Portfolio umfasst eine Reihe sehr starker und international renommierter Marken, die die Produktpalette der Mac Baren Tobacco Company stärken. Wir freuen uns darauf, das volle Potenzial dieser wunderbaren Marken in allen unseren Märkten weltweit zu entwickeln und zu nutzen.“

Für Nils Obermann und Lukas Stiller, die jungen Geschäftsführer des Kreuzberger Traditionsunternehmens, war der Schritt ein schwieriger, aber bewusster Schritt. Nach 63 Jahren und drei Generationen erfolgreicher Führung der Gruppe stellte das Familienunternehmen am 31. August 2019 die Tabakproduktion in Berlin ein. „In Anbetracht der Vielzahl von Herausforderungen, denen sich unsere Familie in den letzten Jahren stellen musste, sowie ständig steigender gesetzlicher Anforderungen haben wir den strategischen Entschluss gefasst, uns aus der Tabakproduktion zurückzuziehen“, sagt Nils Obermann.

Die Entscheidung, die Tabakproduktion in Berlin einzustellen, ist für Plantas beliebte Pfeifentabak- und Feinschnittmarken jedoch keineswegs das Ende. Marken wie Danish Black Vanilla, Holger Danske, Cellini, PL88 und Cheetah – um nur einige zu nennen – werden von der Mac Baren Tobacco Company weitergeführt. „Wie wir ist auch Mac Baren ein traditionsreiches, lange etabliertes Familienunternehmen, und wir freuen uns sehr, dass das Vermächtnis unserer Eltern und Großeltern weiterlebt“, sagt Lukas Stiller.

Künftig wird Mac Baren den internationalen Vertrieb der Planta-Produkte direkt aus Dänemark steuern, während der deutsche Vertrieb bei der Unitas Tabakfabrik GmbH, einer in die Transaktion einbezogene Schwestergesellschaft der Planta, in Berlin verbleibt. Nils Obermann wird die Unitas als Geschäftsführer weiterhin begleiten.

Über Mac Baren Tobacco Company A/S Die Mac Baren Tobacco Company ist einer der weltweit führenden Hersteller von Pfeifentabak. Sie befindet sich seit über 125 Jahren im Besitz der dänischen Halberg-Familie. Das Halberg-Family Office hält weitere Beteiligungen in den Bereichen Hotelerie, Fashion und Industrie.

www.mac-baren.com

Berater M&A Falkensteg GmbH Jonas Eckhardt (Partner) Sascha Dahlke (Director)