Insolvenzberatung


Insolvenz – kein Ende, sondern Sanierungsoption.

Wenn eine Unternehmenskrise weit fortgeschritten ist oder sich schnell unkontrolliert entwickelt, kann eine Insolvenz unausweichlich sein. Ein Insolvenzverfahren ist jedoch nicht als Ende des Unternehmens zu sehen, sondern vielmehr – bei rechtzeitiger Vorbereitung und fachgerechter Umsetzung- eine wirkungsvolle Option zur nachhaltigen Sanierung.

Mittels eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung (§ 270 a InsO) bieten sich in der Regel die größten Gestaltungsmöglichkeiten. Wir unterstützen Sie der Vermeidung eventueller Haftungsrisiken für Gesellschafter und Geschäftsführer sowie bei der Unternehmenssanierung bei gleichzeitigem Erhalt des Rechtsträgers. FalkenSteg steht Ihnen von Beginn bis zum erfolgreichen Abschluss des  Eigenverwaltungverfahrens zur Seite.

Insolvenzmasse maximieren. Fortführungen sichern.

In der Regelinsolvenz verfolgt FalkenSteg im Sinne der Insolvenzordnung das übergeordnete Ziel der Massemehrung zur bestmöglichen Gläubigerbefriedigung. So gewährleisten wir in Abstimmung mit dem (vorläufigen) Insolvenzverwalter die operative Fortführung des Geschäftsbetriebs unter Berücksichtigung der insolvenzrechtlichen Besonderheiten:

  • Sicherung der Vermögensgegenstände
  • Umstellung und Prüfung insolvenzrechtskonformer Buchhaltung
  • (Re-)Definition von Bestell- und Bezahlprozessen
  • Insolvenzsichere Klärung der Eigentumsverhältnisse

Unser Ansatz

FalkenSteg steht für umsetzungsorientiertes Handeln und enge partnerschaftliche Beziehungen auf Augenhöhe. Unser interdisziplinäres Team aus Betriebswirten und Juristen unterstützt Sie dabei die Insolvenzphase und damit einhergehende Fallstricke rechtssicher und pragmatisch zu überwinden.

Während der Insolvenz helfen wir Ihnen dabei die Liquidität zu schonen und zu steigern, indem nicht betriebsnotwendige Geschäftseinheiten oder Vermögenswerte veräußert werden oder wertvernichtende Aktivitäten identifiziert sowie abgeschnitten werden. Für eine nachhaltige und langfristige Sanierung stellen wir Ihnen zudem erfahrene Interimsmanager aus dem Restrukturierungsbereich zur Verfügung, die mittels eines geeigneten Maßnahmenmanagements die positive Fortführung des Unternehmens gewährleisten.

Für Eigentümer

  • Prüfung der Insolvenzantragspflicht
  • Aufzeigen von Handlungsoptionen zur Vermeidung der Insolvenz
  • Begleitung und Beratung Eigenverwaltung/Schutzschirmverfahren
  • Erhalt des Rechtsträgers

Für Insolvenzverwalter

  • Stellung von insolvenzerfahrenen Interimsmanagern im Rahmen der Betriebsfortführung
  • Übernahme der Kommunikation mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern
  • Erstellung von Liquiditäts- und Unternehmensplanungen
  • Verwertung und Mehrung der Insolvenzmasse

Leistungen im Bereich Insolvenzberatung

Ansprechpartner

Tillmann Peeters

Managing Partner
  • T: +49 211 54 76 63 11
  • M: +49 174 37 06 600
  • tillmann.peeters@falkensteg.com

Markus Tränkle

Partner
  • T: +49 211 54 76 63 15
  • M: +49 173 30 44 721
  • markus.traenkle@falkensteg.com

Sebastian Wilde

Partner
  • T: +49 211 54 76 63 12
  • M: +49 173 92 39 453
  • sebastian.wilde@falkensteg.com